Einsatzbereich

Offshore / Onshore, Stationen, Leitungssperreinrichtungen
Alle Ausführungen für Ex Zone I
Umgebungstemperatur -60°C bis +80°C
Betriebsdruck bis 200 bar


Ausführung

Hydraulisches Kompaktaggregat für Autarkbetrieb, Stromversorgung über Solartechnik, Steuerung und Überwachung über GSM-Netz
24-V-DC- oder 400-V-AC-Motor
500 Watt, mit reversierender Pumpe
Luftmotor
Mit Isoliertrennstelle zur Potenzialtrennung bei kathodischem Korrosionsschutz


Herstellung

Umfangreiche Funktionsprüfungen des Antriebes mit der Armatur stellen einen einwandfreien Betrieb sicher.


Werkstoffe

Steuerung aus seewasserbeständigen Materialien
Verrohrung und Verschraubung aus Edelstahl


Kommunikation

GSM Global System for Mobile Communication
Optional in Verbindung mit Überwachung des kathodischen Korrosionsschutzes (KKS)


  • Kompaktbauweise bedeutet ein Minimum an Rohrleitungen und Verschraubungen
  • Integrierter seewasserbeständiger Ölrücklaufbehälter mit druckloser, permanenter Ölstandsanzeige, inklusive elektrischer Ölstandsüberwachung 
  • Automatische Rückstellung zu Normalbetrieb nach Handnotbetrieb (keine Fehlbedienung möglich)
  • Niedrige Ansteuerleistung
  • Stellzeitregulierung für AUF und ZU getrennt und stufenlos
  • Handsteuerung vor Ort-Fernsteuerung
  • Handnotbetrieb mit Handpumpe
  • Wartungsarm durch selbstreinigenden/selbstentlüftenden Ölkreislauf
  • Elektrische Versorgungs- und Steuerspannung nach Kundenwunsch
  • Das Baukastensystem ermöglicht eine oder mehrere unterschiedliche Signalaufnahmen und Zusatzanbauten
  • Abschließvorrichtung in AUF- oder ZU- Stellung über Bügelschloss (optional)


Search